Laden...
Terminmanagement 2017-10-11T12:06:22+00:00

… ist die theoretische Vorschau auf die Abwicklung des Projektes zur Vermeidung von allfälligen Konflikten und Störungen.

Terminpläne sind meist bereits von der Realität überholt, wenn sie auf der Baustelle oder in den Planungsbüros einlangen. Jeder Terminplan ist nur eine Momentaufnahme des aktuellen Projektstandes, Änderungen sind die logische Folge.

Um Änderungen und Anpassungen zielgerecht durchzuführen ist der Einsatz der richtigen Parameter ein wesentlicher Baustein für den Erfolg eines Terminmanagements.
Abhängig von der jeweiligen Projektphase werden relevante Fakten des Projektes als Grundlage für die erforderlichen Vorgänge hinsichtlich terminlicher Relevanz bewertet und als Regelgröße definiert.
Im Zuge des Projektfortschritts werden diese Parameter mittels SOLL/IST-Vergleich überprüft.
Dem jeweiligen Projektstand folgend, erfolgt die weitere Detailierung und Vertiefung der Terminpläne durch den Einsatz zusätzlicher Informationen und Daten.
Die Nachvollziehbarkeit der Ansätze und Parameter in den Vorgängen, sowie Strukturierung und Vernetzung aller Beteiligten in Planung und Ausführung sind entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung des Projektes.

Mein baukybernetisches Terminmanagement-Modell sichert Ihnen Ihren Erfolg.